Thomas Mann im Internet: Eine kommentierte Linksammlung
Unterdessen werfen Internet-Suchmaschinen für den Suchbegriff ‚Thomas Mann’ 5,2 Millionen Treffer aus. Nur wenige dieser Seiten bieten fundierte Informationen, sind aktuell oder haben Nachschlagecharakter.
Zumeist dominieren kommerzielle Interessen wie beim Buchversand oder Antiquariaten. Die meisten in Internet verfügbaren Linksammlungen zu Thomas Mann werden nicht gepflegt und sind größtenteils entsprechend veraltet.
Die hier aufgelisteten Links geben Orientierung über die einschlägigsten Adressen und umfangreichsten Angebote. Gern nehmen wir auf Ihre Empfehlung weitere Seiten auf, wenn sie sich als nützlich erweisen! Für die Inhalte der verlinkten Seiten und die Verfügbarkeit der dortigen Angebote übernimmt der S. Fischer Verlag keine Verantwortung.
Fachinformation Germanistik der Freien Universität Berlin
Diese aktuelle Datenbank bietet die umfangreichste und aktuellste Liste mit Thomas Mann-Links, sortiert nach zahlreichen Interessensgebieten. Hier finden Sie insbesondere Angaben zu Werkinterpretationen und Rezensionen.
Volltextsuche der gesammelten Werke
Seit Jahren bietet die Kyushu-University in Japan den Service einer Volltextsuche in den 13 Bänden der Gesammelten Werke in der Ausgabe des S. Fischer-Verlags. Vom Verlag geduldet, hat sich diese Seite zur zentralen Anlaufstelle für alle Zitatensammler und Forscher entwickelt. Die Seite liefert einen Ergebnisüberblick und zeigt die eingeschränkte Fundstelle an.
Nachlassbibliothek Thomas Manns
Über das Katalogsystem der ETH Zürich können Sie virtuell über die
Bücherregalen Thomas Manns schweifen. Wenn Sie in der vorliegenden Maske als
Bibliothek ETH-TMA (Zürich) auswählen und einen Suchbegriff eingeben, kann
Ihre Erkundungstour durch Manns Bücherschätze losgehen. Viel Vergnügen
hierbei!
Archive und Sammlungen
Thomas-Mann-Archiv der ETH Zürich
Das TMA ist mit seinem Gedenkzimmer und der Nachlassbibliothek Thomas Manns nicht nur ein musealer Ort, es ist das Zentrum der Thomas Mann-Forschung, befindet sich im Bodmerhaus unterhalb der Universität Zürich doch der größte Teil des Nachlasses, insbesondere Autographen, Arbeitsmappen und Briefe. Die TMA-Seite orientiert über Nutzungsbedingungen und Öffnungszeiten, gibt über die Tätigkeiten Rechenschaft und hält zahlreiche nützliche Hinweise vor.
Archiv-Datenbank des Thomas-Mann-Archivs
Rechercheinstrument zur detaillierten Suche in den Beständen (Handschriften, Zeitungssammlung)des Thomas-Mann-Archivs Zürich.
Buddenbrookhaus
Wenn es einen Ort gibt, der mit der Familie Mann verbunden wird, dann das Haus an der Lübecker Mengstraße, das heute Museum, Forschungsstätte und Begegnungsort rund um die Manns ist. Der ansprechende Internetauftritt hält Kurzbiografien, Rechercheinstrumente wie eine Filmographie sowie Downloads, beispielsweise der Stammbäume der Manns und der Roman-Familie Buddenbrook vor.
Thomas-Mann-Sammlung Düsseldorf
Die Hans-Otto-Mayer-Sammlung an der Universitätsbibliothek Düsseldorf ist die aus wissenschaftlicher Sicht am besten ausgestattete Forschungsstätte zu Thomas Mann in der Bundesrepublik. Über den Katalog ist eine der weltweit größten Spezialsammlungen zugänglich. Durch ein differenziertes Schlagwortsystem vor Ort sind nicht nur die zahlreichen Mann-Briefe und Autographen der Sammlung erschlossen.
Thomas Mann Collection der Beinecke Rare Book and Manuscript Library an der Yale University
Durch eine Schenkung Thomas Manns im Jahr 1937 und Zustiftungen von Agnes E. Meyer im Jahr 1957 entstand die nach dem TMA zweitgrößte Autographensammlung zu Thomas Mann, die beispielsweise die Manuskripte der ersten beiden Bände von Joseph und seine Brüder beinhaltet.
Sammlung Klaus W. und Ilsedore B. Jonas Augsburg
Eine der weltweit umfangreichste Sammlung der Sekundärliteratur zu Thomas Mann (darunter 4.000 Zeitunggs- und Zeitschriftenartikel) außerhalb des Zürcher Archivs hat das Emeriti-Ehepaar Jonas der Universität Augsburg gestiftet, die mit ihrer amerikanischen Heimat Pittsburgh im Austausch steht. Die Sammlung umfasst auch 1.200 Bände mit Überestzungen Thomas Manns.
Special Collections Princeton
Im Index findet man eine Übersicht über die Sammlungsschwerpunkte von Originalausgaben, Fotos etc. Die Sammlung wurde von Caroline Newton gestiftet, die mit Mann auch in regem Briefkontakt stand.
Departement of Special Collctions University of California at Irvine
Der Nachlass des passionierten Thomas Mann-Kenners Hans Waldmüller ist über diese Datenbank erschlossen.
Institutionen, Vereine, Museen
Deutsche Thomas-Mann-Gesellschaft
Die größte literarische Gesellschaft zu Thomas Mann informiert über ihre mehrfach im Jahr stattfindenden Tagungen, zur Mitgliedschaft sowie über den Kreis junger Thomas Mann-Forscher. Die 1965 gegründete Gesellschaft zählt über 800 Mitglieder und vergibt alljährlich die Thomas Mann Medaille sowie einen Nachwuchspreis.
Thomas-Mann-Gesellschaft Zürich
Die 1956 gegründete Gesellschaft ist mit dem Thomas-Mann-Archiv eng verbunden, firmiert aber als eigenständiger Verein. Auf dieser Seite finden sich Hinweise zu Veranstaltungen, Publikationen, zur Publikation Blätter der Thomas-Mann-Gesellschaft sowie zur Mitgliedschaft.
Thomas-Mann-Forum München
1999 gegründet, kümmert sich dieser Münchner Verein mit einer eigenen Publikationsreihe, zahlreichen Vorträgen und Reisen um Thomas Manns Andenken – auch weit über Münchner Belange hinaus. Hier finden Sie Veranstaltungstipps, Hinweise zur Mitgliedschaft und Neuerscheinungen.
Thomas Mann Kulturzentrum in Nidden
Im litauischen Nida befindet sich eines der Ferienhäuser der Familie Mann, das sich in den letzten Jahren zu einem nicht nur bei Touristen beliebten Gedenkort entwickelt hat. Die Träger veranstalten ein Festival, organisieren Vortragsreihen und haben das Haus zu einer Begegnungsstätte weit durch die Belange der Familie Mann hinaus entwickelt. Ein Besuch – vor allem vor Ort – lohnt!
Casa Mann Paraty
Unter der Ägide von Frido und Ludvik Mann wurde das Elternhaus seiner Großmutter Julia da Silva im brasilianischen Paraty, auf der Insel Fortaleza gelegen, zu einem eurobrasilianischen Kulturzentrum entwickelt, das „den internationalen Geist“ der Schriftstellerfamilie in den Vordergrund rücken möchte.
Ortsverein Bonn/Köln der Deutschen Thomas-Mann-Gesellschaft
2008 wurde in Bonn der erste Ortsverein der Deutschen Thomas-Mann-Gesellschaft gegründet. Mit Vorträgen und Lesungen, Filmzyklen und einer eigenen Schriftenreihe ist dieser Ortsverein ein lebendiger Thomas-Mann-Treffpunkt in der Region.
Thomas-Mann-Kreis-Berlin der Deutschen Thomas-Mann-Gesellschaft
Der Thomas-Mann-Kreis-Berlin e.V. ist im Oktober 2012 gegründet worden und veranstaltet seither in zumeist monatlichen Abständen Vorträge und Lektüre-Abende in der traditionsreichen Literarischen Buchhandlung ›Der Zauberberg‹ (Berlin-Friedenau). Das Konzept, das diesen Veranstaltungen zugrunde liegt, gliedert sich vornehmlich in drei Formate: Vorträge namhafter Thomas-Mann-Forscher, Präsentationen akademischer Arbeiten von Studierenden sowie Lektüreabende zu ausgewählten Texten, die von Mitgliedern des Thomas Mann-Kreises moderiert werden.
Dänische Thomas-Mann-Gesellschaft
2012 hat sich in Kopenhagen eine Dänische Thomas-Mann-Gesellschaft gegründet. Die Website informiert über Ziele und Aktivitäten des Vereins.
Thomas-Mann-Gesellschaft Düsseldorf
Im August 2009 wurde von Düsseldorfer Forscherinnen und Forschern eine eigenständige Thomas-Mann-Gesellschaft gegründet. Neben Vorträgen von etablierten Wissenschaftlern organisiert die Gesellschaft schwerpunktmäßig Veranstaltungen mit Nachwuchsforschern und Studierenden. Der Vorstand gibt eine eigene Schriftenreihe heraus.
L'Associazione Italiana di Studi Manniani
Die Italienische Gesellschaft für Mann-Studien wurde 2012 gegründet und widmet sich einem tieferen Verständnis und der Verbreitung des Werks von Thomas und Heinrich Mann sowie anderer Mitglieder der Mann-Familie. Die Gesellschaft, die ihren Sitz im Istituto Italiano di Studi Germanici in Rom hat, versteht sich als Forum und Sammelpunkt der internationalen Mann-Forschung in Italien.
Internetseiten zur Biographie
Wikipedia
In den letzten Jahren hat sich dieses offene Lexikon als das ausführlichste und genaueste zu Thomas Mann erwiesen. Aufgrund der Möglichkeit, die Artikel zu präzisieren und zu erweitern, optimiert sich der mit einem Inhaltsverzeichnis versehene Artikel zusehends.
Encyclopedia Britannica
Dieser Auszug aus der weltberühmten britischen Nationalenzyklopädie liefert die solidesten Informationen in englischer Sprache und ist sehr ausführlich.
Deutsches Historisches Museum
Sehr zuverlässiger tabellarischer Lebenslauf des Deutschen Historischen Museums mit einigen Bildern und Hörproben.
Universität Essen
Diese verlinkte Seite zur Biographie Thomas Manns liefert die wichtigsten Angaben und verweist auf weitere Literatur.
Erika und Klaus Mann beim Rowohlt Verlag
Das Werk der Kinder Thomas Manns, Erika und Klaus wird vom Rowohlt Verlag in Reinbek gepflegt. Auf zwei Autorenseiten findet sich eine Bibliografie lieferbarer Titel und ein instruktiver biografischer Kurzabriss.
Zu Erika Mann: http://www.rowohlt.de/autor/3001
Zu Klaus Mann: http://www.rowohlt.de/autor/3016
Literatur zu Thomas Mann
Zum Figurenlexikon
Von A wie Aarenhold bis Z wie Zwitscher finden sich sämtliche literarische Figuren aus Thomas Manns Prosa auf dieser Seite versammelt, die durch die Universität des Saarlandes betrieben wird. Die Autorin Eva D. Becker hat das umfassendste und ansprechendste Kompendium dieser Art geschaffen.
Verzeichnis von Forschungsliteratur zu Thomas Mann
Eine koreanische Universität bietet die Titel der MLA-Bibliographie aus den Jahren 1981-1998 online. Dort finden Sie mehr als 500 Literaturgaben.
Literaturkritik
Dieses Rezensionsforum bietet mehr als fünfzig Rezensionen zu Büchern über Thomas Mann. Dort finden sich Fachrezensionen bekannter Wissenschaftler; sie müssen sich zur Nutzung registrieren lassen, es gibt aber auch einen öffentlichen Bereich.
Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur
In dieser Internetzeitschrift finden sich zahlreiche Beiträge zu Thomas Mann und der einschlägigen Forschungsliteratur.
Perlentaucher
Dieses Forum hält eine Blütenlese verschiedener renommierter deutschsprachiger Zeitungen bereit. Zu Thomas Mann sind mehrere Dutzend Beiträge vorhanden, die einen guten Überblick über die aktuelle Rezeption geben.
Erstausgaben Thomas Manns
Auf dieser privaten Seite sind bibliophile Ausgaben der Werke Thomas Manns verzeichnet und auf Abbildungen zu bewundern. Die jeweiligen Ausgaben werden genau beschrieben und sind bibliographisch erfasst - Augenschmaus und Nachschlagewerk zugleich.
Zentrales Verzeichnis antiquarischer Bücher
Wenn Sie eine nicht mehr lieferbare Ausgabe von Thomas Manns Werken oder einen seltenen Titel aus der Forschungsliteratur suchen, so ist eine Suche beim größten deutschen Antiquariatsverzeichnis lohnenswert.
Literatursuche
Der Karlsruher Virtuelle Katalog hat sich als zuverlässigste Bücherdatenbank für den deutschsprachigen Bereich etabliert. Ihm sind die großen Nationalbibliotheken dieser Welt wie die Library of Congress angeschlossen. Dort finden Sie sämtliche in größeren Bibliotheken erfassten Titel von und über Thomas Mann. In der Bestandsanzeige können Sie nach dem nächstgelegenen Standort suchen.
Bibliophiles
Das Verlagsantiquariat Matussek in Nettetal ist seit vielen Jahren u.a. auf Thomas Mann spezialisiert. Es ist die erste Anlaufstelle für den An- und Verkauf seltener Ausgaben und verlegt auch interessante Titel in kleiner Auflage.
Weitere nützliche Internetangebote
Materialien für den Unterricht
Diese sehr reichhaltige Seite bietet zahlreiche Materialien zu Thomas Manns Leben und Werk, insbesondere Interpretationsansätze und Schaubilder für den schulischen Gebrauch. Eine wahre Fundgrube nicht nur für Lehrer!
Thomas Mann als Repräsentant des Exils
Auf seiner Seite zur Zeit des Nationalsozialismus stellt André Krajewski Thomas Mann ausführlich als Emigrant und Verfolgten des Nationalsozialismus vor.
Josephs-Tetralogie
Das Angebot im Rahmen des Projekts Historischer Roman der Universität Innsbruck liefert grundlegende Informationen zu Auflagen und Übersetzung der Joseph-Romane sowie verlinkte zahlreiche Schlagworte.
Zu den Buddenbrooks
Das Deutsche Historische Museum bietet den einschlägigen Artikel aus Kindlers Literaturgeschichte online mit einigen Links zur Zeitgeschichte an.
Verlinkte Werkübersicht und Wörterbuch
Der Privatmann Wulf Alex hat eine informative Seite zu Thomas Manns Leben und seiner Familie mit wichtigen Anschriften und insbesondere einem Wörterbuch erstellt, das wir für unser Portal übernommen haben.
Kurzüberblick und Linksammlung
Thomas Mann-Seite der Case Western University
Thomas Mann im Film: Die Manns
Homepage, die der WDR für das umfassende Filmprojekt von Heinrich Breloer ins Leben gerufen hat. Dort finden sich Hinweise zu den Schauspielern, Sendezeiten und Bestellmöglichkeiten von DVD und Video.
Thomas Mann als Nobelpreisträger
Auf der offiziellen Seite der schwedischen Akademie werden die Hintergründe von Thomas Manns Nobelpreis-Verleihung angerissen.
Hörbücher von Thomas Mann, aber auch von vielen anderen Klassikern, finden Sie im Argon Verlag
Im Argon Hörbuch ist u. a. eine sehr schöne Hörbuchfassung von Thomas Mann "Der Tod in Venedig" erschienen, gelesen von Gerd Wameling.