Forum bei Thomas Mann
Autor
Thema: Autoren-Abende bei Struppe & Winckler
 
Sibylle Nägele
Thomas Mann im Ehrenausschuss der Autoren-Abende
Erstellt am 04.12.2013 21:54
Sehr geehrte Damen und Herren,

bei unseren Nachforschungen zur Geschichte der Potsdamer Straße in Berlin haben wir von Mitarbeiterinnen der Buchhandlung Struppe & Winckler unten stehende Information erhalten, das war etwa um 2005:

Autoren-Abende bei Struppe & Winckler
Struppe & Winckler war die erste Buchhandlung in Deutschland, die Autoren-Lesungen durchführte, ab 1920. Im Ehrenausschuss der Autorenabende waren u. a. Thomas Mann, Rudolf Herzog und Hanns Heinz Ewers.

Zitat aus dem Börsenblatt vom 29. 1. 1979, S. 27 f., Autorin Ursula Schaaf:
"Nur ein Programmzettel dieser Veranstaltungen ist noch erhalten, aus dem hervorgeht, dass die Buchhandlung sich in ihrem Sortiment nicht nur auf den Fachbedarf der Juristen beschränkte, sondern diesen Kunden durchaus, damals wohl mit Recht, unterstellte, auch auf literarischem Gebiet Bedürfnisse zu haben. Sie hielt daher Klassiker, moderne Literatur und Luxusdrucke für sie vorrätig, für den Nachwuchs Jugendschriften und Bilderbücher. Dichtung stand übrigens zunächst auch gelegentlich auf dem Programm des bis zum Jahre 1936 existierenden Verlages Struppe & Winckler."


Mehr war damals nicht zu erfahren, doch wir würden sehr gerne mehr darüber wissen.
Können Sie uns bei unseren Recherchen weiterhelfen?
Gibt es Aufzeichnungen von Thomas Mann über seine Mitarbeit im Ehrenausschuss der Autorenabende?

Übrigens: Der Sitz der Fachbuchhandlung Struppe & Winckler war in der Potsdamer Straße, heutige Hausnummer 103.

Für jeden Hinweis und Kontakt sind wir sehr dankbar.

Mit freundlichen Grüßen,
Joy Markert und Sibylle Nägele