Forum bei Thomas Mann
Autor
Thema: Buddenbrooks-Verfall einer Familie
 
Julia Erath
welche Personen spiegeln den Verfall der Famile wider?
Erstellt am 13.07.2006 21:05
Ich bräuchte dringend Hilfe bei der Suche nach Charakteren im Roman, die den Verfall der Familie widerspiegeln. Außerdem: worauf wirkt sich der Verfall genau aus?

Grüße
 
H.-P.Haack
RE: Buddenbrooks-Verfall einer Familie
Erstellt am 14.07.2006 06:17
Hallo Julia,

die männlichen Erben der Familie Buddenbrook verlieren von Generation zu Generation an robuster Lebenstüchtigkeit und werden (quasi gegenläufig) musischer und geistvoller. Als letzter Buddenbrook ist Hanno eine Künstlernatur, zugleich aber schwächlich und zart. Hanno weiß das auch und zieht in der Familienbibel, in der ein Blatt als Familienchronik dient, einen Schlussstrich.

Das als roten Faden. Gute Unterhaltung beim Lesen der Familiengeschichte.

H.-P.Haack
 
meikel,exilschwedter in leipzig
RE: Buddenbrooks-Verfall einer Familie
Erstellt am 14.07.2006 08:57
in meinem notizbüchlein, hab ich folgende pkt bei Moulden/Wilpert: "Buddenbrooks-Handbuch", Stuttgart 1980(? oder 88, meine Schrift is so was von unleserlich, furchtbar) damals für meine zp "zusammenrecheriert":

erst einmal das Geld.....wenn das nicht der rote faden überhaupt is

als "verfallssymptome" werden genannt:

-Zähne
-Lebensdauer der einzelnen Mitglieder
-Geburtenabnahme
-Todesfallzunahme
 
meikel,exilschwedter in leipzig
RE: Buddenbrooks-Verfall einer Familie
Erstellt am 14.07.2006 09:01
desweiteren ist auch die namensgebung der "nebencharaktere" sehr "verfallend" bzw deuten den Verfall an:

MODERsohn, GRABow, MÜHSAM, SCHWARZkopf,TODtenhaupt
 
H.-P.Haack
Romanpersonal "Buddenbrooks"
Erstellt am 15.07.2006 17:26
http://www.thomas-mann-figurenlexikon.de/

Grüße
H.-P.Haack, Leipzig
 
Kai
RE: Buddenbrooks-Verfall einer Familie
Erstellt am 21.07.2006 17:02
Außerdem sei auf die strukturelle Verarbeitung von Farben als kompositorisches Mittel zur suggestiven Vermittlung der Verfallsgenese erwähnt...
 
Kai
RE: Buddenbrooks-Verfall einer Familie
Erstellt am 21.07.2006 17:02
hingewiesen natürlich...