Forum bei Thomas Mann
Autor
Thema: Literarische Themen
 
Katrin
Leitmotive
Erstellt am 02.06.2005 09:08
Welche Leitmotive tauchen immer wieder in den Werken Thomas Manns auf?
 
Michael Mettler
Leitmotive
Erstellt am 02.06.2005 11:55
Die Frage ist so allgemein, dass sie kaum zu beantworten ist. Natürlich sind die Werke sehr unterschiedlich und nur wenige Datails ziehen sich leitmotivisch durch sie. Vielleicht sind es eher die Themen, die sich ausmachen ließen: Leben des Künstlers, Bürger auf Abwegen, das Dekadente, der Wille zum Verfall und Morbiden.
Es fällt rasch auf, dass viele Themen auf die Zeit Thomas Manns beschränkt sind, mehr aber auch überzeitlichen Charakter haben.
Ein Thema, das sich immer durch Manns Werk zieht: Musik, beispielsweise Wagner oder Debussy... Vielleicht kommt man so weiter?
 
rolf
leitmotive
Erstellt am 02.06.2005 12:20
hallo - zu allererst wohl einmal das spannungsfeld künstlertum - bürgertum, das schon in den buddenbrooks thematisiert wird. dann ganz gewiss das leitmotiv der krankheit als schöpferische kraft und gesteigertes bewusstsein von leben (zauberberg). ferner: kultur versus zivilisation (darauf bezieht sich der disput mit heinrich mann - das thematisiert sich auch in der einschätzung der russischen und französischen literatur durch thomas mann). weiter: leben versus ästhetisierung (tod in venedig), in den josephs-romanen ist es der mythos versus geschichte, die musikalischen motive wurden schon genannt, angelehnt an die wagnerschen leitmotive, indvidualität als einsamkeit versus gesellschaft und gemeinschaft.

dies sind im grunde allesamt themen des 19. jahrhunderts, angelegt bei nietzsche genauso wie bei wagner oder tolstoi - und selbstverständlich (ins 20 jahrhundert reichend) s. freud. womit dann auch die "sterne" thomas manns genannt sind, nach denen er sich literarisch wie künstlerisch richtete.

gruss rolf